Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreishaushalt einstimmig verabschiedet

Der Kreishaushalt 2011 ist unter Dach und Fach. Einstimmig - ohne Gegenstimme und Enthaltung - ist er am Vormittag im Kreistag verabschiedet worden. Der Haushalt sieht Ausgaben in Höhe von rund 230 Millionen Euro vor. Das Defizit liegt bei knapp 6 Millionen. Teil des Haushaltsplans ist ein Konsolidierungspaket von etwa 1,2 Millionen Euro. Die Kommunen können sich über eine leichte Entlastung freuen. Die Kreisumlage wird gegenüber dem ersten Entwurf nochmals um 1,6 Millionen Euro - umgerechnet 1,4 Prozent - gesenkt werden. Einhellig auf den Weg gebracht wurde auch die Bewerbung des Kreises für das Optionsmodell. Damit würde der Kreis die Betreuung der rund 17.000 Langzeitarbeitslosen übernehmen, für die bislang die ARGE zuständig ist.