Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreispolizei macht sich fit für die Zukunft

Die Kreispolizei stellt sich auf die Herausforderungen der Zukunft ein. In den vergangenen Jahren wurde ihr immer weniger Personal zugewiesen – die Organisationstruktur wird entsprechend angepasst, heißt es aus der Kreispolizeibehörde.
Landrat Olaf Gericke und Polizeidirektor Erich Nierhoff haben die Änderungspläne jetzt  dem Polizeibeirat vorgestellt. Die vier Wachstandorte Ahlen, Beckum, Warendorf und Oelde bleiben erhalten und rund um die Uhr besetzt. Landrat Gericke machte deutlich: Nach einem Notruf müsse schnelle Hilfe kommen. Geplant ist, zwei Kriminalkommissariate Nord und Süd mit Standorten in Ahlen und Warendorf einzurichten. Die Kriminalkommissariate Beckum und Oelde werden in die neuen Dienststellen verlagert. Die zentralen Kommissariate bleiben erhalten.
Gericke betont: In keiner Stadt ziehen wir Kräfte ab - in den freien Räumen in Beckum wird der Verkehrsdienst organisiert, in Oelde soll das Verkehrskommissariat einziehen.