Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreisverbandstag der Landwirte

Das Thema Dioxin hat auf dem Kreisverbandstag der heimischen Landwirte zwar nicht auf der Tagesordnung gestanden. Es kam aber trotzdem in allen Reden und Diskussionen vor. In der Ahlener Stadthalle forderten die heimischen Landwirte vor allem eine schnelle finanzielle Entschädigung. Durch die kriminelle Energie eines einzelnen, sei eine ganze Branche in Verruf geraten, sagte Kreislandwirt Karl Werring. Der Vorsitzende des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes, Hermann Josef Schulze - Zumloh, forderte Aufklärung bis zum Schluß und eine entsprechende Verfolgung durch die Staatsanwaltschaft. Dioxin habe in Futter nichts zu suchen, sagte er im Gespräch mit Radio WAF.