Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreisverkehre und Car-Sharing Thema in Warendorf

Am Abend hat sich die Verkehrswerkstatt Warendorf in der Stadtverwaltung getroffen. Die Plattform für eine Bürgerbeteiligung bei der Verkehrsplanung hatte diesmal nicht das Dauer-Streitthema Umgehungsstraße, sondern die Kreisverkehre und ein CarSharing-Projekt in Warendorf. Die Verkehrswerkstatt will so durch die Stadtverwaltung prüfen lassen, ob ein Kreisverkehr in Kreuzungsbereich Splieterstraße / Reichenbacher Straße und im Bereich Sassenberger Straße / Dreibrückenstraße möglich ist. Hier sahen die Teilnehmer der öffentlichen Sitzung einen erhöhten Handlungsbedarf zur Verbesserung der Verkehrssicherheit. Immer wahrscheinlicher wird auch, dass sich die Stadt an einem CarSharing-Projekt einer privaten Initiative beteiligt. Die Idee: Werktags bis 17 Uhr nutzt die Verwaltung zwei PKW, am Abend und am Wochenende können registrierte Bürger die Fahrzeuge mieten. Anfang des Jahres soll das Care-Sharing-Projekt ein halbes Jahr erprobt werden.