Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kreisverwaltung verleiht Umweltpreis

Am Tag der Umwelt ist am Abend zum fünften Mal den Umweltpreis des Kreises Warendorf verliehen worden. Im Rahmen einer Feierstunde am Sassenberger Feldmarksee hat Landrat Olaf Gericke die Geldpreise an die Preisträger übergeben. Die Arbeitsgruppe Eulenschutz des NABU Kreisverbandes Warendorf und der Kreisfischerei-Verein Warendorf haben mit ihren Projekten jeweils einen ersten Platz erreicht und bekamen 250 Euro. Die Eulenschutz-Arbeitsgruppe bringt seit über 25 Jahren unter anderem selbstgebaute Nistkästchen für den Steinkauz und der Schleiereule an Streuobstwiesen an. Der Kreisfischerei-Verein hat dagegen in 900 Stunden Eigenleistung den Jungferngraben in Warendorf entschlammt. Das Gewässer drohte zu verlanden. Den Sonderpreis erhielt die BUND Kinder-Jugendgruppe aus Neubeckum für ihre gemeinsamen Aktionen seit über 15 Jahren. Ziel des 1000 Euro dotierten Umweltpreises ist es, das Engagement der Bürger für die Verbesserung und Verschönerung im Kreis Warendorf zu belohnen.