Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Kritik an Kopfnoten

Die Schüler im Kreis Warendorf bekommen am Freitag erstmals Zeugnisse mit Kopfnoten. Die Noten bewerten das Arbeits- und Sozialverhalten. An dem Zwang, die Schüler so zu Beurteilen gibt es viel Kritik. So will die Landesschülervertretung NRW am Samstag in Düsseldorf gegen die Kopfnoten protestieren. Bezirksschüler-Sprecher Johannes Struzek kritisiert, das die Noten kaum objektiv vergeben werden können. Allerdings, heißt es von Schulen im Kreis Warendorf, habe man schon einheitliche Bewertungsmaßstäbe geschaffen und man treffe Entscheidungen über Kopfnoten nie als einzelner Lehrer. Mehr als 1000 Schülerinnen und Schüler aus ganz NRW werden am Samstag beim Protest in Düsseldorf erwartet.