Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Künftig weniger EU-Mittel fürs Münsterland?

Regionale Strukturförderung und die Verteilung der Agrarmitel sind die wichtigsten Themen auf EU-Ebene im Jahr 2011. Es geht um die beiden größten Brocken im EU-Haushalt, sagte der münsterländische Europaparlamentarier Markus Pieper von der CDU. Und die Weichenstellungen werden sich auch in er Region auswirken. Zum Beispiel sind in den vergangenen drei Jahren 50 Millionen Euro aus Strukturfördermitteln der EU ins Münsterland geflossen. Damit würden hochinnovative Projekte in der Region gefördert, sagte Pieper. Er befürchte aber, dass der Geldfluss aus Brüssel in den kommenden Jahren dünner wird. Pieper macht dafür aber vor allem die Düsseldorfer Landesregierung verantwortlich, nicht die Brüsseler EU-Behörden. Die NRW Regierung wolle die EU-Förderung verstärkt ins wirtschaftlich schwächere Ruhrgebiet lenken. Sie schwäche damit nicht nur die anderen Regionen, sondern auch die Position des gesamten Landes im Wettbewerb um die Mittel - und das zu einem Zeitpunkt, an dem die regionale Strukturförderung EU ab 2014 neu ausgerichtet werde. Im gleichen Jahr werden auch die Agrarfinanzen neu geordnet – und die Verhandlungen dazu treten in die heiße Phase. Pieper plädiert für eine Fortsetzung der sogenannten Flächenprämie für Landwirte, ohne weitere Auflagen. Keine Sorgen macht sich Pieper um den Euro. Nach dem jüngst vereinbarten Krisenmechanismus steht für Pieper die Währungsstabilität außer Frage.

"Teufelspark" läuft in Ennigerloh
In Ennigerloh läuft mit dem Teufelspark aktuell die Alternative zum Mettwurstmarkt. Denn eigentlich feiert die Stadt Ende September immer den traditionellen Markt. Doch schon im vergangenen Jahr...
Nächste Bauphase am Marktplatz in Beckum startet
In Beckum wird zurzeit der Marktplatz umgebaut. Am Montag startet die nächste Bauphase. Dann geht es um allgemeine Tiefbauarbeiten für die Ver- und Entsorgung des Platzes, Damit erweitere sich das...
Erlbad in Drensteinfurt beendet Freibadsaison
Als eines der letzten Freibäder im Münsterland beendet morgen das Erlbad in Drensteinfurt die Freibadsaison. Am letzten Badetag ist der Eintritt für alle Badegäste frei. Geöffnet hat das Erlbad...
Kreis Warendorf: Briefwahlunterlagen am besten nur noch in die Rathauspostkästen einwerfen
Um 18.00 Uhr morgen Abend schließen im Kreis Warendorf die Wahllokale. Bis dahin müssen auch alle Briefwahlunterlangen eingegangen sein, damit sie noch in die Auszählung kommen. Darauf machen die...
SPD-Kanzlerkandidat Scholz in Münster
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz war am Mittag in Münster. Auf der zentralen SPD-Wahlkampfveranstaltung für das Münsterland sprach er über die Herausforderungen für Deutschland und Europa. Anschließend...
Klimastreik von Fridays For Future im Kreis Warendorf
Heute ist globaler Aktionstag von Fridays for Future. Hunderte Aktionen sind weltweit und in ganz Deutschland geplant, heißt es von den Organisatoren. Die jungen Aktivisten fordern sozial gerecht und...