Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Landesimpfkampagne startet im Kreis Warendorf

Am Morgen beginnt das Kreisgesundheitsamt mit den Kontrollen der Impfbücher an Schulen im Kreis Warendorf. In den Klassen 7 bis 10 der weiterführenden Schulen sollen im Rahmen der Landesimpfkampagne ?Masern, Mumps, Röteln? Impflücken geschlossen werden. Die Schüler sollen den Mitarbeitern des Kreisgesundheitsamtes in der Schule ihre Impfbücher zeigen. Geht daraus hervor, das der Schutz vollständig oder zum Teil fehlt, werden die jeweiligen Schüler aufgefordert, sich bei einem niedergelassenen Arzt impfen zu lassen. Ausgenommen von den Kontrollen ist im Moment noch Wadersloh, weil es in der Gemeinde schon im letzten Jahr eine groß angelegte Impfbuchcheck-Aktion gegeben hat. Hintergrund der Landeskampagne sind Ausbrüche von Masernerkrankungen in Duisburg und im Raum Düsseldorf im vergangenen Jahr. Die Erkrankungen können zum Teil irreparable Schäden hervorrufen.