Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Landtagswahl: Amtliches Endergebnis festgestellt

Die Landtagswahl ist jetzt endgültig ausgezählt. Der Kreiswahlausschuss hat am Vormittag das amtliche Endergebnis festgestellt. Gegenüber dem vorläufigen amtlichen Ergebnis vom Wahlabend gibt es nur kleine Korrekturen. Und die haben keine Auswirkungen auf die Stimmverteilung für die Kandidaten oder Parteien. Direkt gewählt sind nach wie vor Astrid Birkhahn und Berni Recker. Sie haben jetzt jeweils eine Stimme mehr als ursprünglich gezählt. Die größte Abweichung gab es bei den Zweitstimmen im Nordkreis. Hier haben die Grünen 34 Stimmen zugelegt. Die FDP hat nun ebenso viele weniger.
Die Wahlbeteiligung lag mit gut 61 Prozent fast zwei Prozentpunkte über dem Landesdurchschnitt.