Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Landwirte schauen verständnislos nach Brüssel

Die Landwirte in Westfalen-Lippe schauen verständnislos nach Brüssel: bei der Zulassung des Unkrautvernichters Glyphosat haben sich die EU-Staaten erneut nicht einigen können. Der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband Westfalen-Lippe kritisiert diese Hängepartie. Ein wissenschaftliches Zulassungsverfahren für Pflanzenschutzmittel werde hier durch politisches Taktieren ausgehebelt. Auch die Bundesregierung müsse sich klar mit Ja positionieren und dürfe sich nicht weiter enthalten, so der Verband am Nachmittag in einer Stellungnahme. So gehe vom Unkrautvernichter Glyphosat bei sachgerechter Anwendung keine Gefahr für Menschen und Umwelt aus – zu diesem Schluss wären die zuständigen Behörden gekommen, betonte der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband. Die Zulassung des Mittels läuft Mitte Dezember aus.