Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Langsame Neuordnung der Forstämter

Nach Inkrafttreten der Neuordnung der Forstamtsbezirke geht die praktische Arbeit im Forstamt in Warendorf zunächst so weiter wie bisher. Künftig gibt es anstelle der bislang 35 Ämter noch 16. Zum neuen Regionalforstamt in Münster gehören jetzt die Kreise Warendorf, Borken, Steinfurt und die Stadt Münster. Rein praktisch gehe die Arbeit in der Warendorfer Behörde bis zum Ende des Jahres wohl weiter wie bislang, sagte der Leiter Franz Stockmann. Erst ab dem ersten Januar sitzen die Ansprechpartner dann in Münster. Unterdessen wird die Umstrukturierung intern Schritt für Schritt umgesetzt. Langfristig soll die Zentrale des Landesbetriebes Wald und Holz verschlankt, die Aufgaben sollen an der Basis erledigt werden.