Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Laute Verpuffung bei VEKA

Beim Sendenhorster Profilhersteller VEKA hat es am frühen Morgen eine laute Explosion gegeben. Offenbar war es beim Umfüllen von Natriumacrylat zu einer Staubdetonation gekommen. Zu der Detonation kam es gegen zwanzig nach sieben. Es gab einen weithin zu hörenden Knall, eine eigens für solche Fälle geschaffene Berstscheibe wurde abgesprengt, und es gab eine Stichflamme, hieß es von der Polizei. Offenbar waren LKW und Silo beim Umfüllen des Pulvers nicht richtig geerdet, so dass es zu der Detonation kommen konnte. Menschen wurden nicht verletzt, und auch der Sachschaden hält sich in Grenzen, wahrscheinlich könne das Silo nach einer Reinigung problemlos weiter verwendet werden, hieß es weiter.