Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Lebensmittelkontrollen sind künftig kostenpflichtig

Bäckereien, Restaurants, Eisdielen und alle anderen Betriebe im Kreis, die mit Lebensmitteln arbeiten, müssen bald mit einer zusätzlichen Ausgabe rechnen. Ab Juli werden die Lebensmittelkontrollen kostenpflichtig. Darauf weist jetzt das Kreisveterinär- und Lebensmittelüberwachungsamt hin. Bisher mussten nur Nachkontrollen bezahlt werden, wenn zum Beispiel verdorbene Lebensmittel gefunden wurden und es so zu einer zweiten Kontrolle kam. Für reguläre Kontrollen von bis zu 60 Minuten werden 77 Euro fällig. Längere Kontrollen werden nach Zeitaufwand berechnet. Kommt der Betrieb ohne Probleme durch die Kontrolle, muss auch er auch seltener geprüft werden. So können vor allem kleinere Betriebe Geld sparen, heißt vom Kreis. Die Lebensmittelüberwacher kontrollieren jedes Jahr etwa 2.000 Betriebe im Kreis und nehmen über 1.500 Lebensmittelproben.