Responsive image

on air: 

Mike Mathis
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Leiche im Emssee - vermutlich ein Unglücksfall

Nach dem Leichenfund vom Emssee in Warendorf geht die Polizei zum jetzigen Zeitpunkt von einem Unglücksfall aus. Genaueres über die Todesumstände lasse sich aber noch nicht sagen, hieß es am Vormittag von der Polizei-Leitstelle. Der Tote soll nach Radio WAF Informationen ein etwa 40- bis 50- jähriger Mann gewesen sein. Um wen es sich genau handelt, stehe aber auch noch nicht fest, so die Leitstelle auf Nachfrage von Radio WAF. Gestern Abend hatten Rettungskräfte den leblosen Körper aus dem Uferbereich des Emssees in der Nähe des Bootshauses geborgen. Sie waren gegen 22 Uhr alarmiert worden. Polizei und Spurensicherung wurden hinzugezogen – was in solchen Fällen auch üblich ist.