Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Leiche in Warendorf identifiziert

Die männliche Leiche, die gestern im Emssee in Warendorf gefunden wurde, konnte identifiziert werden. Bei dem Mann handelt es sich um einen 54-jährigen Warendorfer. Familienangehörige hatten ihn zuletzt im Laufe der letzten
Woche gesehen. Untersuchungen an der Fundstelle am Emssee und an der Leiche haben keine Hinweise auf Fremdeinwirkungen ergeben, heißt es von der Polizei. Möglicherweise ist der Mann an der Böschung des Emssees gestürzt und in den See gefallen. Ein Passant hatte den leblosen Körper gestern morgen im Emssee treiben sehen. Er hat vermutlich 3 bis 6 Tage im Wasser gelegen.

Telgte: neues Feuerwehrgerätehaus einen Schritt weiter
Das neue Feuerwehrgerätehaus an der Grevener Straße in Telgte ist einen Schritt weiter. Am Abend hat der Hauptausschuss der Stadt mehrheitlich für das Projekt gestimmt. Damit werden jetzt 3,2...
Bistum Münster will Opfer sexualisierter Gewalt einfacher entschädigen
Das Bistum Münster will die Zahlungen zur Anerkennung des Leids an Opfern von sexualisierter Gewalt neu regeln. Das wurde bei der Vollversammlung der Deutschen Bischofskonferenz beschlossen. Das...
Coronafall an Schulen in Ahlen und Dolberg
In zwei Grundschulen in Ahlen gibt es jeweils einen bestätigten Corona-Fall. Dabei handelt es sich um die Diesterweg-Schule in Ahlen und um die Lambertischule in Dolberg. Das hat ein Sprecher des...
Bundespräsident Steinmeier besucht UKM
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat am Vormittag das Universitätsklinikum Münster besucht, um sich persönlich bei den Mitarbeitern für den Einsatz in der Corona-Pandemie zu bedanken....
Erstes 3D-Druck-Wohnhaus in Deutschland entsteht in Beckum
In Beckum entsteht derzeit Deutschlands erstes Wohnhaus aus dem 3D-Drucker. Am Mittag wurde das Geheimnis des Standorts gelüftet. Bauministerin Ina Scharrenbach reiste am Mittag dafür extra aus...
Programm für Jugendkulturwochen in Drensteinfurt vorgestellt
In Drensteinfurt wird es auch in diesem Jahr die Jugendkulturwochen geben. Das Programm für die Herbstferien ist am Morgen im Kulturbahnhof vorgestellt worden.  Das Programm richtet sich auch in...