Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Leichter Anstieg bei der Zahl der Arbeitslosen

Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Warendorf ist im Dezember gestiegen. Damit entspricht der Kreis dem Bundestrend. 8192 Menschen waren im vergangenen Monat ohne Job - das sind 64 mehr als noch im November. Vergleicht man die aktuellen Zahlen mit denen vor einem Jahr, stellt man aber fest, dass es 700 Arbeitslose weniger gibt. Für den Leiter der Agentur für Arbeit in Ahlen. Joachim Fahnemann, ist ein Anstieg der Zahlen im Dezember nicht ungewöhnlich. Zur Zeit sieht er für Männer ein größeres Risiko, den Arbeitsplatz zu verlieren: Von den Witterungsverhältnissen sind besonders das Baugewerbe und andere Außenberufe betroffen, in denen vorwiegend Männer zu finden sind.  Die Arbeitslosenquote ist leicht gestiegen: Sie liegt jetzt bei 5,7 Prozent - wie in Münster. Die Nachbarkreise Steinfurt und Coesfeld schneiden hier mit einer Quote von 4,7 bzw. 4,0 besser ab.