Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Lettmann im Dom zu Münster aufgebahrt

Im Dom in Münster laufen die Vorbereitungen für die Beisetzung des verstorbenen Alt-Bischofs Reinhard Lettmann. Im Westchor haben Steinmetze in der vergangenen Nacht gearbeitet, um die letzte Ruhestätte herzurichten. Der Sarg mit Lettmanns Leichnam wird heute Abend in den Dom überführt. Der Altbischof wird im Dom in der Marienkapelle aufgebahrt - bis zur Beerdigung am Freitag. Die Anteilnahme ist groß - es wurde schon ein zweites Kondolenzbuch ausgelegt. Zwei Tage haben Gläubige nun Zeit, sich von Lettmann zu verabschieden. Morgen Abend ist die Totenvesper - am Freitag dann die Trauerfeier. Zum Gottesdienst werden rund 100 Bischöfe aus aller Welt erwartet. Um möglichst vielen Gläubigen die Teilnahme zu ermöglichen, wird die Messe in die Überwasser- und Lambertikirche übertragen. Lettmann war im Alter von 80 Jahren vor gut einer Woche auf einer Pilgerreise im Heiligen Land gestorben.