Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Letzte Chance für Briefwahl-Unterlagen

Auch im Kreis Warendorf sind die Wahlbenachrichtigungen für die Europawahlen am 07. Juni 2009 verschickt. Ab sofort sind Briefwahlanträge möglich. Wahlberechtigte, die bislang noch keine Benachrichtigung erhalten haben, haben heute die letzte Chance, sich in ihrer Kommune zu melden. Anträge zur Briefwahl können schriftlich per Fax, eMail oder persönlich im zuständigen Wahlamt gestellt werden. Viele Gemeinden bieten zudem ein Online Formular an. Einer Begründung zur Teilnahme per Briefwahl bedarf es erstmals bei Europawahlen nicht mehr. Die Unterlagen können aber nur bis zum 05. Juni beantragt werden. Die Wahlämter im Kreis halten nur in dieser Woche die Wählerverzeichnisse für die Bürger und Bürgerinnen zur Einsicht bereit.