Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Letzte Hengstparade gelaufen

Am Nachmittag ist die vierte und damit letzte Hengstparade am NRW-Landgestüt in Warendorf zu Ende gegangen. Etwa 30.000 Zuschauer haben in diesem Jahr die Paraden gesehen. Und die Gesamtbilanz fällt positiv aus. Bei jeder Parade ist ein gut 3-stündiges Programm geboten worden. In bis zu 20 Schaubildern wurden rund 100 Zuchthengste des Gestüts vorgestellt: In Dressur- oder Springvorführungen, vor der Kutsche oder an der Hand. Überschattet wurde allerdings die erste Hengstparade. Eine Quadriga, ein rasantes Schaubild mit vier Pferden, verunglückte schwer. Dabei kippte die Kutsche; der Fahrer wurde leicht verletzt, eines der Pferde musste wegen eines Beinbruchs eingeschläfert werden. Dieses Schaubild wurde die weiteren Paraden nicht mehr gezeigt.

Rohrnetzspülungen im Warendorfer Süden
Teile des Warendorfer Südens sind im Oktober immer mal wieder ohne Wasserversorgung. Darauf machen jetzt die Stadtwerke Warendorf aufmerksam. Grund dafür ist die routinemäßige Spülung des Rohrnetzes. ...
Grippeimpfung wird in diesem Jahr besonders empfohlen
Das Kreisgesundheitsamt rät jetzt im Herbst zur Grippeimpfung. Das gelte ganz besonders für Menschen, die zu einer Risikogruppe gehören, heißt es aus dem Kreishaus. Die Liste der Risikopatienten ist...
Schulbusse in Sassenberg: zu voll und zu früh
In Sassenberg macht sich eine Gruppe von Eltern für verbesserte Schulbus-Verbindungen stark. Gerade jetzt in Corona-Zeiten könne es nicht sein, dass die Busse übervoll sind, sagen sie. Außerdem...
Hohe Bußgelder für Fake-Namen auf Corona-Gästeliste im Kreis Warendorf
Wer auf einer Corona-Gästeliste im Restaurant einen falschen Namen angibt, muss ab morgen mit einem Bußgeld von 250 Euro rechnen. Das hat NRW-Gesundheitsminister Laumann heute (Mittwoch 30.9.) in...
Grundschule in Westkirchen hat keine neuen Corana-Fälle
Inzwischen liegen auch die Corona-Testergebnisse aus einer ersten Grundschule vor, teilte der Kreis Warendorf auf unsere Nachfrage mit. In der St. Jakobus-Grundschule in Westkirchen ist demnach keine...
Nächtliche Sperrung: A2-Auffahrt Beckum Richtung Dortmund bis 8 Uhr blockiert
Heute Abend (Mittwoch, 29.09.) wird an der A2 die Auffahrt Beckum in Richtung Dortmund gesperrt – wegen Bauarbeiten. Die Sperrung gilt von 20 Uhr bis Donnerstag früh 8 Uhr, heißt es von Straßen.NRW. ...