Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

LGS 2017 in Ahlen oder Telgte?

Bewerben sich die Städte Telgte und Ahlen für die Landesgartenschau 2017? Diese Frage wird in Kürze in den städtischen Gremien diskutiert. Eine Jahr haben die Städte noch Zeit, um über eine mögliche Bewerbung zu entscheiden. Allein die Kosten für eine Bewerbung liegen laut Ahlens Bürgermeister Benedikt Ruhmöller im fünfstelligen Bereich. Eine Bewerbung müsse bei 17 Millionen Minus im städtischen Haushalt daher sorgfältig überlegt werden. Zunächst müsse ein tragfähiges Konzept entwickelt und ein Projektbüro eingerichtet werden. In knapp zwei Wochen wird die Bewerbung im Stadtentwicklungsausschuss diskutiert. Auch in Telgte ist die LGS ein Thema. Ob eine Bewerbung eingereicht wird, soll sich in den nächsten Monaten entscheiden. Der Leiter des Telgter Bauamtes Reinhold Ginski sagte uns aber, dass es bereits erste Ideen gibt.