Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Lichterkette für Aktion Lichtblicke

Ein Wohngebiet in Warendorf leuchtet auf – für unsere Aktion Lichtblicke. Die Fördergemeinschaft des Wohngebietes Düsternstraße/Diekamp lädt alle Bürger dazu ein, am kommenden Sonntag eine geschlossene Lichterkette zu bilden und zwar rund um alte Lehrerseminar in Warendorf. Die Kette soll die Verbundenheit der Nachbarn untereinander zeigen, aber auch mit Menschen, denen es nicht so gut geht - zum Beispiel den Flüchtlingen, heißt es von der Fördergemeinschaft des Wohngebiets. Sie will die Lichterkette zum Anlaß nehmen, für die Aktion Lichtblicke der NRW-Lokalradios zu sammeln, die sich um Kinder und Familien in Not kümmert. Die Bürger werden gebeten, ein Licht mitzubringen, das kann eine Kerze sein, eine Laterne oder auch eine Taschenlampe. Los geht’s am Sonntag um 18 Uhr.