Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

LKW geraten in Brand

Ein Brand auf einem Firmengelände in Sassenberg beschäftigt die Kriminalpolizei. In der Nacht zu Sonntag waren dort ein Auto und zwei LKW in Flammen aufgegangen. Ein Fahrer hatte auf dem Gelände an der Rudolf-Diesel-Straße in seinem LKW gesessen. Gegen 23:00 Uhr bemerkte er, das neben seinem Laster ein Auto brannte. Er stieg aus und alarmierte Polizei und Feuerwehr. Bis zu deren Eintreffen hatte das Feuer schon auf die Zugmaschinen zweier Laster übergegriffen. Die Feuerwehr Sassenberg bekämpfte den Brand mit Löschschaum und konnte so verhindern, dass die Flammen auf die angehängten Auflieger übergriffen. Die Laster hatten Betonplatten und Isolierpaneele geladen. Menschen wurden bei dem Brand nicht verletzt, die Schadenshöhe ist nicht zu schätzen. Die Kriminalpolizei ermittelt jetzt die Brandursache.