Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

LKW-Unfall blockiert Landstraße

Zwischen Drensteinfurt und Bockum-Hövel ist am Nachmittag ein LKW verunglückt. Der Laster samt Anhänger hatte Holz geladen. Die Bergung dauerte bis in die Nacht, aktuell ist die Strecke immer noch gesperrt. In einer Rechtskurve war das Gespann auf den Grünstreifen geraten, umgekippt und über die Fahrbahn gerutscht. Die Zugmaschine schleuderte über einen Zaun und einen Baum – sie blieb schließlich hochkant an einer Birke stehen. Der 22-jährige LKW-Fahrer aus Würzburg erlitt leichte Verletzungen. Feuerwehrleute aus Drensteinfurt, Walstedde und Münster sicherten die Unfallstelle, ein Gefahrgutfahrzeug der Feuerwehr Ahlen half ebenfalls. Die K 21 ist seit dem Unfall beidseitig gesperrt. Eine Spezialfirma barg den LKW, die Fahrbahn muss aber noch gereinigt werden. Das zieht sich wegen der Kälte noch hin. Der Sachschaden wird auf 120.000,- Euro geschätzt.