Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Loch im Haushalt erwartet

Die Einnahmesituation ist gut, trotzdem wird das Geld in Oelde im nächsten Jahr nicht für alle Ausgaben reichen. So schilderte  Bürgermeister Karl-Friedrich Knop uns die Situation nach Einbringen des Haushaltsentwurf in den Rat der Stadt. Demnach ist ein Defizit von gut 5 Millionen Euro zu erwarten. Die Hauptverantwortlichen für die Unterfinanzierung sieht Knop in Land und Bund. Wichtige Investitionen stehen im kommenden Jahr dennoch an – im Bereich Straßenbau und Feuerwehr. Auch die Schullandschaft wird sich im kommenden Jahr verändern. Der Rat hat sich für die Gründung einer Gesamtschule ausgesprochen.