Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ludgerikreisel bald Nadelöhr

Pendler aus dem Kreis Warendorf müssen in Münster demnächst mit Verkehrsbehinderungen rechnen. Der Ludgeri-Kreisel wird umgebaut, ab dem 23. Juni ist der Verkehrsknotenpunkt dann nur noch eingeschränkt befahrbar. Sieben Wochen lang gilt eine provisorische Verkehrsführung im Kreisel. Außerdem werden in dieser Zeit nach und nach alle 6 Zu- und Abfahrten neu gebaut. Da es keine Umleitungsstrecke gibt, rät das Tiefbauamt allen Autofahrern, den Kreisel während der heißen Bauphase in den Sommerferien weiträumig zu umfahren. Für 1,5 Millionen Euro soll der Kreisverkehr vor allem für Radfahrer sicherer werden.