Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

LWL beschließt Haushalt 2011

Der Haushalt des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe, LWL, ist verabschiedet. Der LWL muss in seinem 2,4 Milliarden-Etat eine Einnahmelücke von 133 Millionen Euro schließen. Dazu werden weitere Kredite aufgenommen, heißt es vom Verband. Die Landschaftsversammlung hat den Hebesatz der Landschaftsumlage - wie schon angekündigt - auf 15,7 Prozent festgesetzt. Damit steigt der Mitgliedsbeitrag der westfälisch-lippischen Kreise und Großstädte zwar, aber nicht so stark wie ursprünglich geplant. Außerdem ist die Bemessungsgrundlage eine andere. Der Kreis Warendorf zahlt in diesem Jahr etwa 46,2 Millionen Euro Umlage an den Verband, weniger als im Vorjahr.
.