Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

LWL Kulturstiftung vergibt Fördermittel

Die Stadt Telgte und das Museum für westfälische Literatur in Stromberg bekommen Geld vom Landschaftsverband Westfalen Lippe – kurz: LWL. Das Kuratorium der LWL-Kulturstiftung hat über die Vergabe von Fördermitteln entschieden. Insgesamt ging es um die Verteilung von rund 6 Millionen Euro. Der Löwenanteil fließt in eine künftige „Stiftung Burg Hülshoff“, Das Geld soll den Erhalt des Adelssitzes in Havixbeck für die Öffentlichkeit sichern. Die Stadt Telgte bekommt 57 Tausend Euro für die Ausstellung „Trash People“ des Aktionskünstlers H.A. Schult. Die Müllskulpturen waren unter anderem schon im Vatikan und auf dem Roten Platz in Moskau zu sehen. Das Literaturmuseum auf dem Kulturgut Haus Nottbeck erhält 23.500 Euro. Damit sollen Veranstaltungen und Ausstellungen zum zehnjährigen Jubiläum des Museums finanziert werden.