Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mädchen aus Angola im St. Franziskus

Ein kleines Mädchen aus Angola wird zur Zeit im Sankt Franziskus-Hospital in Ahlen behandelt. Im Heimatland der 5jährigen Esperanca konnten die Entzündungen ihres rechten Oberschenkelknochens nicht versorgt werden. Durch die vielen Entzündungen hat sie ihre rechte Hüfte verloren. Nach einer mehrmonatigen Behandlung wird das Mädchen aber nach Aussage der Ärzte am Ahlener Krankenhaus wieder ein relativ normales Leben in ihrer Heimat führen können. Organisiert wurde der Aufenthalt in Ahlen durch die „Aktion Benjamin“. Sie ermöglicht seit Jahren Behandlungen von Kindern aus Kriegs- und Krisengebieten und finanziert sich aus Spenden.