Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Maikundgebung an der Zeche

Am 1. Mai, dem Tag der Arbeit, kämpfen traditionell die Arbeitnehmer für ihre Rechte und bessere Arbeitsbedingungen. In diesem Jahr geht der Deutsche Gewerkschaftsbund, DGB, bei uns neue Wege. So soll es eine Maifeier für die ganze Familie geben und zwar erstmals an der Ahlener Zeche. Jahrelang haben die Kundgebungen in der Stadthalle stattgefunden – im vergangenen Jahr kamen nur noch 300 Teilnehmer, sagte uns DGB-Kreisvorsitzender Hans-Jürgen Lenzer. Für ihn darf sich eine solche Veranstaltung nicht verstecken. Die Gewerkschaft müsse Flagge zeigen. Der Ablauf ist so geplant, dass sich die Teilnehmer zunächst am Wersestaion versammeln. Danach ziehen sie gemeinsam zum Zechengelände. Die Rede zum 1. Mai hält Rainer Einenkel, ehemaliger Betriebsratsvorsitzender von Opel Bochum.Danach wird gefeiert, unter anderem mit Livemusik. Aber auch Infostände wird es geben.