Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Malteser Hilfstransport gestartet

Der Malteser Hilfsdienst in Warendorf ist mit Hilfsgütern nach Rumänien unterwegs. Am Nachmittag haben sich 6 Malteser aus Warendorf und Sendenhorst mit 12 Tonnen Hilfsgütern auf Weg nach Baia Mare gemacht. 1.700 Kilometer liegen vor ihnen, bis sie ihr Ziel im Siebengebirge erreichen. Bekleidung, Bettwäsche und Decken, aber auch 30 Pflegebetten sind mit an Bord. Dazu bringen die Malteser ein Ultraschallgerät, 25 Rollstühle und Rollatoren, Fahrräder und Kinderwagen in die rumänische Provinz. Auch 3 Schulen in Baia Mare werden mit Schulbedarf versorgt. Auch der rumänische Malteser-Hilfsdienst soll unterstützt werden, mit Verbandsmaterial und einer Vakuum-Matratze. Die Malteser haben ein besonderes Ostergeschenk für die Kinder an Bord: 1,3 Tonnen Haribo und 4 Kartons Schokolade werden als Osterüberraschung verteilt.