Responsive image

on air: 

Jörn Ehlert
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mann bedroht Bahnreisende mit Machete

Im Hauptbahnhof Münster hat am Morgen ein Mann aus Warendorf mit einem sogenannten "Ninja-Schwert" herumgefuchtelt. Damit bedrohte der 31-jährige einen Reisenden und eine Bahnmitarbeiterin, hieß es von der Bundespolizei. Verletzt wurde niemand. Das Ganze passierte um kurz nach 6 Uhr auf einem Bahnsteig: Der Warendorfer war wild gestikulierend auf den Reisenden zugegangen. In seiner Hand hielt er das in Zeitungspapier eingewickelte Schwert. Er zwang den Reisenden, es zu nehmen. Dann entriss er ihm das Messer wieder. Eine Bahnmitarbeiterin bekam den Vorfall mit und verständigte die Bundespolizei. Daraufhin wurde sie ebenfalls bedroht. Der Mann wurde festgenommen, er war total betrunken.

Spatenstich auf dem Marktplatz in Beckum
Der symbolische erste Spatenstich für die Neugestaltung des Beckumer Marktplatzes ist getan. Am Mittag trafen sich dafür Bürgermeister Michael Gerdhenrich und der Geschäftsführer der Energieversorgung...
Landrat begrüßt staatsanwaltliche Ermittlungen im Fall Ostbevern
Landrat Olaf Gericke hat die staatsanwaltschaftlichen Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Bau einer Kindertagesstätte in Ostbevern begrüßt. Die Staatsanwaltschaft habe weiter reichende eigene...
Polizei und Ordnungsamt: Keine Corona-Party in Ahlen!
In Ahlen wollen sich am morgigen Samstag offenbar Feierlustige zu einer Corona-Party im Umfeld des Rathauses treffen. Das städtische Ordnungsamt macht nochmals deutlich: Hier werden keine Party...
Zwei Wasserstoffbusse für den Kreis
Beim Thema Wasserstoff geht es voran: Der Ausschuss für Umwelt, Klimaschutz, Mobilität und Planung des Kreises hat sich drei Jahre mit der neuen Technologie beschäftigt und damit, wie sie für den...
Mammutschule Ahlen hat jetzt eigene Sporthalle
Grundschülern in Ahlen wird es freuen: Die neue Sporthalle der Mammutschule ist jetzt der Schulleitung übergeben worden, teilte die Stadt Ahlen mit. Der Neubau hat rund 3 Millionen Euro gekostet und...
Gescheiterter Kita-Neubau: Durchsuchung im Rathaus in Ostbevern
Das Scheitern des Kita-Neubaus in Ostbevern zieht immer weitere Kreise. Am Vormittag hatten deswegen die Staatsanwaltschaft Münster und die Kripo Münster das Rathaus durchsucht. Das hat die Gemeinde...