Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Marga Spiegel beigesetzt

Marga Spiegel ist am Vormittag auf dem jüdischen Friedhof in Ahlen beigesetzt worden. Sie war am Dienstag im Alter von 101 Jahren gestorben Unter den 300 Trauergästen waren unter anderem Landrat Olaf Gericke und Regierungspräsident Reinhard Klenke. Rabbiner Henry Brandt würdigte in der Trauerhalle des Westfriedhofs das Leben und Wirken der Jüdin. Sie sei eine beeindruckende Frau und eine Institution gewesen,  die immer da war. Spiegel überlebte den Holocaust, weil westfälische Bauern sie vor den Nazis versteckten. Ihre Lebensgeschichte wurde im Kinofilm „ Unter Bauern“ mit Veronica Ferres verfilmt. Die Schauspielerin hatte sich heute aber nicht auf den Weg nach Ahlen gemacht. Marga Spiegel wurde neben ihrem Mann Siegmund beerdigt, der im Jahr 1982 verstarb.