Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mariä Himmelfahrtkirmes ins Wasser gefallen

Für die Schausteller ist die Mariä Himmelfahrtkirmes in Warendorf enttäuschend verlaufen. Dauerregen an drei von vier Kirmestagen hat Einnahmen und Besucherzahlen deutlich sinken lassen. Die 10.000-Besucher-Marke wurde nach Einschätzung von Klaus Rasch, Sprecher der Schausteller, nur knapp überschritten. Wer trotz des schlechten Wetters auf der Kirmes war, dem fiel möglicherweise auf, dass diesmal das Riesenrad fehlte. Man habe diesmal auf mehr Familienfreunddlichkeit gesetzt, sagte Rasch. Das Riesenrad sei zum Fettmarkt aber wieder da. Der Fettmarkt in Warendorf findet in diesem Jahr vom 16. bis zum 20. Oktober statt.