Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Masernwarnung für die Ukraine

Fußball-Fans aus dem Kreis Warendorf, die zur Fußball EM reisen, sollten ihren Impfschutz überprüfen. In der Ukraine ist im Frühjahr ein Masernausbruch mit über 5000 Verdachtsfällen gemeldet worden. Daher besteht eine Masernwarnung für Reisende in die Ukraine. Die Masern sind eine sehr ansteckende Erkrankung. Sie werden durch Tröpfcheninfektion übertragen. Wer Masern hat, bekommt häufig begleitende Lungen- und Mittelohrentzündungen und eine Abwehrschwäche für andere Infektionen. Eine zweimalige Impfung kann dem entgegen wirken. Für die Kinder im Kreis Warendorf besteht in der Regel bei Schulbeginn ein ausreichender Impfschutz: 98 % der Kinder sind einmal geimpft, 96 % der angehenden Schulkinder haben die empfohlenen zwei Impfungen erhalten. Seit Herbst 2010 sind im Kreis keine Masernerkrankungen gemeldet worden.