Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Massenschlägerei bei Fußballspiel

Im Beckumer Jahnstadion hat es am Abend während eines Fußballspiels eine Massenschlägerei gegeben. Anlass war nach Angaben der Polizei ein Foulspiel. Der gefoulte Spieler lag am Boden und wurde weiter angegriffen. Daraus entwickelte sich dann die Massenschlägerei während des Spiels in der Kreisliga C, heißt es von der Polizei. Daran beteiligten sich nicht nur einige Spieler, sondern auch Zuschauer im Beckumer Jahnstadion. Das Spiel wurde vom Schiedsrichter abgebrochen. Vier Menschen wurden leicht verletzt. Drei Streifenwagen waren vor Ort - die Polizisten konnten die Anwesenden dann trennen. Ihre Personalien wurden festgestellt - danach konnten sie unter Aufsicht das Stadion verlassen. Gegen einen 30jährigen Mann aus Lippstadt wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen zu den genauen Abläufen und Hintergründen dauern an.