Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Massenstreit: mehr als 70 Menschen geraten aneinander

In Ahlen ist am Abend eine Auseinandersetzung zwischen vier Männern eskaliert, bis sich schließlich rund 70 Menschen im Streit gegenüber standen. Laut Kreispolizei waren die vier Männer am Amselweg in Streit geraten, es soll um mutmaßliche Drogenverkäufe und um die Bedrohung mit einer Waffe gegangen sein. Aus dem Streit entstand dann besagte Schlägerei, dabei wurden zwei Männer im Alter von 20 und 28 Jahren verletzt. Als die Polizei wenig später mit mehreren Streifenwagen ankam, standen sich dort schon zwei Gruppen von zusammen 70 Leuten gegenüber. Die Beamten trennten die beiden Gruppen, nahmen zwei Männer vorläufig fest und durchsuchten eine Wohnung. Außerdem stellten sie ein Auto sicher. Während das alles lief, kam dann noch ein 19-jähriger Ahlener dazu und bedrohte offenbar die Anwesenden auf Türkisch – also nahmen die Polizisten auch ihn erst mal mit. Die Hintergründe müssen die Polizisten jetzt erst noch ermittel.