Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr als 1,6 Mio. € für Ahlen

Knapp 1,6 Millionen Euro fließen in zwei Städtebauprojekte in Ahlen. Das Geld kommt als Förderung aus dem Städtebauförderprogramm 2018 von der Bezirksregierung Münster. Es geht an zwei Teilprojekte des Handlungskonzeptes „Masterplan Ahlener Innenstadt im Trialog“. Knapp 150.000 Euro fließen demnach in die Beleuchtung der Bahnunterführung im Bereich Gebrüder-Kerkmann-Platz und Oststraße, die Planung des Stadtparks wird mit 40.000 Euro unterstützt. Der größte Teil des Geldes geht an den Bereich Ahlen Süd/Ost als ehemaligen Bergbaustandort: hier werden öffentliche Plätze und ein Spielplatz neu gestaltet, der Zechenbahnradweg beleuchtet und die Barrierefreiheit im Stadtteil gefördert. Allein eine halbe Million Euro geht an die Stadt Ahlen, damit sie ein problematisches Gebäude an der Ecke Rottmannstraße/Hansastraße kaufen und abreißen kann.