Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Arbeitslose als offiziell gemeldet

Die jüngste Statistik der Agentur für Arbeit in Ahlen zeigt eine positive Entwicklung für den Kreis Warendorf – in Wirklichkeit sind allerdings noch mehr Menschen arbeitslos als die offiziell gemeldeten 7.355. Dazu lohnt ein Blick in die sogenannte Unterbeschäftigungs-Statistik. Bei der Unterbeschäftigung werden diverse Gruppen zusammengefasst. Auf der einen Seite stehen die 7.355 offiziellen Arbeitslosen – hinzu kommen noch knapp 2.000 Menschen, die sich in sogenannten arbeitsmarktpolitischen Maßnahmen befinden. Rund ein Viertel davon absolviert eine berufliche Weiterbildung und kann gewissermaßen als arbeitslos angesehen werden. Viele hundert andere haben jedoch einen Job oder sind selbstständig, bekommen aber Zuschüsse. Wieder andere sind kurzfristig arbeitsunfähig gemeldet. Insgesamt gibt es aber auch bei der Unterbeschäftigung einen positiven Trend: sie sank innerhalb eines Jahres um 10 Prozent.