Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Arbeitslose im Kreis

Die Zahl der arbeitslosen Menschen im Kreis Warendorf ist im vergangenen Monat saisonbedingt gestiegen. Im Januar waren bei uns 8963 Menschen arbeitslos gemeldet, 771 mehr als noch im Dezember. Die Zunahme von einem halben Prozentpunkt kommt für Joachim Fahnemann, Leiter der Agentur für Arbeit in Ahlen, nicht überraschend. Das sei ein typischer Saisonausschlag, der im Trend der Vergleichswerte liege, sagte er. In dieser Jahreszeit werden überwiegend Männer entlassen, die in klassischen Außenberufen wie der Baubranche oder dem Gartenbau tätig sind. Der Anteil der Männer stieg entsprechend an. Die Arbeitslosenquote liegt jetzt bei 6,2 Prozent. Damit liegt der Kreis Warendorf hinter den Agenturbezirken Coesfeld und Rheine. Die Stadt Münster verzeichnet dieselbe Quote.