Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Einbürgerungen im Kreis

Die Zahl der Einbürgerungen im Kreis Warendorf steigt wieder. Nachdem die Entwicklung 2008 und 2009 rückläufig war, haben im vergangenen Jahr 340 Menschen die deutsche Staatsbürgerschaft angenommen. Am Nachmittag gab es im Kreishaus die alljährliche Einbürgerungsfeier. Landrat Olaf Gericke freute sich im Radio WAF-Interview über die Entwicklung. Die  Einbürgerung sei für viele Migranten mit teilweise schwierigen Hürden verbunden, sagte er. Die eingebürgerten Menschen im Kreis stammen aus insgesamt 39 verschiedenen Ländern, besonders viele aus der Türkei, aus Serbien und aus Polen.