Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Freiheiten für Radler

Radfahrer in Ahlen freuen sich – die Autofahrer könnte es möglicherweise ärgern: In der Stadt werden weitere Einbahnstraßen für Radfahrer geöffnet. Damit setzt die Stadt einen weiteren Baustein ihres Radverkehrskonzepts um. Schon in Kürze müssen sich die Autofahrer umgewöhnen: 5 Straßen sind von der neuen Regelung betroffen: die Wallstraße, Nordenmauer, Ostenmauer, Moltkestraße und der Holzweg werden geöffnet. Im inneren Stadtkern ist das Befahren von Einbahnstraßen in entgegengesetzter Richtung für Radler schon erlaubt. Jetzt kommt auch der äußere Bereich dazu. Und damit gilt jetzt fast in der kompletten Ahlener Innenstadt: Freie Fahrt für Radfahrer in alle Richtungen. Schon nächste Woche sollen die Straßen entsprechend beschildert werden. Für die Verkehrssicherheit werden separate Schutzstreifen mit Piktogramm und Richtungspfeil sorgen. Und es wird in den genannten Straßen Tempo 30 gelten. Um die Umgewöhnung zu erleichtern, will die Stadt noch Flyer verteilen, die für die neuen Verkehrsregeln werben.