Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Geld aus Düsseldorf für den Kreis

Aus Düsseldorf sind gestern gute Nachrichten gekommen: Die Modellrechnung für das Gemeindefinanzierungsgesetz 2018 liegt vor – das hatte Landrat Olaf Gericke Ende vergangener Woche im Kreistag ja schon angekündigt. Über 3,8 Millionen Euro fließen zusätzlich in unseren Kreis. Davon bekommt der Kreis rund 1,3 Millionen – die Städte und Gemeinden gut 2,5 Millionen in Form von Schlüsselzuweisungen. Dieser Nachschlag eröffne Spielraum für eine weitere Senkung der Kreisumlage, sagte Gericke. Bislang geht die Verwaltung von einem Hebesatz von 36 Prozent aus.