Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Geld für das Forum Oelde

Die Arbeit vom Forum Oelde ist ersteinmal finanziell abgesichert. Gestern hat der Rat der Stadt beschlossen, dass das Forum im kommenden Jahr mit 1,55 Millionen Euro bezuschusst wird. Ursprünglich sollte es nur 1,1 Millionen bekommen. 2017 sei eine Art Übergangsjahr, sagte uns Bürgermeister Karl-Friedrich Knop. In dieser Zeit müsse man entscheiden, welche Aufgaben das Forum zukünftig übernehmen soll. In dem Zusammenhang ging es gestern auch um die Finanzpläne bis 2020. Denen zufolge arbeitet Oelde weiter mit einem Defizit, fällt in den kommenden Jahren aber nicht in die Haushaltssicherung. Die Einnahmen blieben weiter gut, sagte Knop. Aber Kosten und Abgaben steigen immer schneller an, vor allem bei den Sozialleistungen. Trotzdem wolle man auf ein zukunftsträchtiges Investieren nicht verzichten, etwa ins Oelder Gewerbegebiet oder in die Digitalisierung.