Responsive image

on air: 

Ina Atig
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Geld in der Gemkeindekasse

Für die Gemeinde Everswinkel ist das vergangene Jahr finanziell positiv gelaufen. Am Abend wurde dem Gemeinderat der Jahresabschlussbericht vorgelegt. Laut dem fiel das Haus-halts-Minus von rund einer Million Euro deutlich geringer aus als geplant. Das sind rund 800 Tausend Euro weniger als geplant. Unter anderem haben sich die Erträge verbessert im Vergleich zum Jahr davor. Auch die Einnahme aus Gewerbe und Einkommen-steuern haben sich verbessert. Allerdings hat die Gemeinde auch mehr ausgegeben. Die Entwicklung sei gut, es gäbe es keinen Grund zum Jubeln, sagte Bürgermeister Sebastian Seidel, es bleibt immer noch ein Defizit zu beheben. Gestern wurde deshalb auch über Einsparpotentiale gesprochen. Viele Möglichkeiten wären aber hier nur Einmal-Effekte, sagte Seidel weiter, die Gemeinde hätte aber so Luft um besser zu planen.