Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Gewerbeanmeldungen als Abmeldungen

Knapp 1.000 Menschen im Kreis Warendorf haben sich im ersten Halbjahr 2016 selbstständig gemacht. Das ergibt sich aus einer Statistik der Neuanmeldungen bei den Gewerbeämtern. Im Vergleich zum Vorjahr sind das gut 3,5 Prozent mehr. Besonders beliebt ist der Bereich Handel, Instandhaltung und Reparatur von Kraftfahrzeugen – NRW-weit macht er rund ein Viertel der Anmeldungen aus. Allerdings haben auch mehr als 800 Menschen ihr Gewerbe im Kreis abgemeldet. Davon haben gut 700 ihre Geschäftsidee ganz aufgegeben – gegenüber dem ersten Halbjahr 2015 sind das drei Prozent mehr. Die meisten Abmeldungen gab es in Ahlen mit 209. Bei den Zahlen handelt es sich allerdings um Absichtserklärungen. Ob sich die Inhaber tatsächlich an- oder abmelden sei noch offen, heißt es vom statistischen Landesamt in Düsseldorf.