Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Insolvenzen beantragt

Die Krise zieht auch am Kreis Warendorf nicht unbemerkt vorbei. Immer mehr Firmen beantragen die Insolvenz, geht aus Zahlen des statistischen Landesamtes NRW hervor. Im Jahr 2009 beantragten in NRW rund 11.000 Unternehmen ein Insolvenzverfahren, knapp fünf Prozent mehr als 2008. Auch bei den Verbraucherinsolvenzen gab es etwa sechs Prozent mehr als im Jahr 2008. Die geforderten Summen belaufen sich auf etwa 53 Milliarden Euro. Im Kreis Warendorf sieht das Bild etwas anders aus: Während die Zahl Firmenpleiten überdurchschnittlich um knapp 11 Prozent stieg, ging die Zahl der Verbraucherinsolvenzen um etwa 13 Prozent zurück.