Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Insolvenzen beantragt

Die Krise zieht auch am Kreis Warendorf nicht unbemerkt vorbei. Immer mehr Firmen beantragen die Insolvenz, geht aus Zahlen des statistischen Landesamtes NRW hervor. Im Jahr 2009 beantragten in NRW rund 11.000 Unternehmen ein Insolvenzverfahren, knapp fünf Prozent mehr als 2008. Auch bei den Verbraucherinsolvenzen gab es etwa sechs Prozent mehr als im Jahr 2008. Die geforderten Summen belaufen sich auf etwa 53 Milliarden Euro. Im Kreis Warendorf sieht das Bild etwas anders aus: Während die Zahl Firmenpleiten überdurchschnittlich um knapp 11 Prozent stieg, ging die Zahl der Verbraucherinsolvenzen um etwa 13 Prozent zurück.

Freibadsaison in Drensteinfurt und Ostbevern geht zu Ende
Als eines der letzten Freibäder im Kreis schließt heute das Erlbad in Drensteinfurt. Noch bis 20 Uhr kann man dort heute schwimmen gehen. Mit den Besucherzahlen bleibe man in diesem Jahr hinter Zahlen...
Internet und Telefon in Ostbevern wieder da
In Ostbevern ist die Netz-Störung seit dem Mittag behoben. Betroffene haben uns angerufen, dass Telefon und Internet wieder funktionieren. Fast fünf Tage hatten sie warten müssen. Die Störung war...
Fahrstuhl in Ahlener Krankenhaus nach Brand weiter gesperrt
Nach dem Feuerwehreinsatz im Ahlener Sankt Franziskus-Hospital ist der betroffene Aufzug auch heute noch stillgelegt. Das hat uns am Morgen eine Sprecherin des Krankenhauses bestätigt. Die...
Ein Corona-Fall an der Laurentius-Grundschule in Warendorf
Corona hat die Laurentius-Grundschule in Warendorf erreicht: Dort ist ein Kind nachweislich mit dem Virus infiziert. Bereits gestern hatte die Schulleitung Eltern und Schüler über den Fall informiert....
Internet in Ostbevern soll heute wieder laufen - Kunden sind verärgert
Seit Montag haben viele Haushalte und Betriebe in Ostbevern und Brock kein Internet und Telefon – wegen einer technischen Störung vor Ort. Viele Kunden vor allem der Deutschen Glasfaser sind deswegen...
Corona: 30 Fälle im Kreis Warendorf, Massentests in Emsdetten, fast 200 Infizierte in Hamm
Aktuell sind bei uns im Kreis Warendorf 30 Menschen akut infiziert. Gestern gab es zwei Neuinfektionen und eine Gesundmeldung. Everswinkel, Ostbevern, Wadersloh und Sendenhorst sind zur Zeit...