Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Kirchenaustritte im Bistum

Die Zahl der Kirchenaustritte ist im Bistum Münster ist im vergangenen Jahr nach oben geschnellt. 35 Prozent mehr Katholiken als 2009 erklärten ihren Austritt. Das sind rund 8.000 Menschen. Knapp unter 500 Menschen sind ein Jahr später wieder in die Kirche zurückgekehrt. Wir müssen leider davon ausgehen, dass die Kirchenaustritte eine Folge der bekannt gewordenen Fälle sexuellen Missbrauchs sind, so die Bischöfliche Pressestelle. Rund 8.000 Austritte sind so viele wie seit 16 Jahren nicht mehr. Damals erklärten mehr als 9.000 Katholiken ihren Austritt. Auch die Zahl der Taufen ging zurück. 14.500 Menschen wurden im Bistum Münster getauft - ein Rückgang von 900 gegenüber dem Vorjahr. Die Katholikenzahl in der Diözese Münster liegt knapp unter zwei Millionen.