Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Menschen im Kreis

Der Kreis Warendorf hat im ersten Halbjahr unterm Strich 117 Einwohner hinzubekommen. Das geht aus aktuellen Bevölkerungsdaten des statistischen Landesamtes hervor. Demnach lebten zum Stichtag 30. Juni genau 272.949 Menschen im Kreis Warendorf. Die größten Bevölkerungs-Gewinner dabei sind Oelde, Drensteinfurt und Everswinkel. Die größten Verluste haben Warendorf und Ahlen. Insgesamt aber entwickelt sich der Kreis gegen den Landestrend. NRW hat gut 8.000 Einwohner verloren – und zwar hauptsächlich in den ländlichen Gebieten. Der Grund ist: Es sterben mehr Menschen als neugeboren werden. Zuzug und Zuwanderung gleichen den Verlust nur teilweise aus. Nur die attraktivsten Regionen und Städte gewinnen.