Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Plagiate im Münsterland sichergestellt

Drogenschmuggel, Schwarzarbeit, Lohndumping und Produkt-Piraterie: Das Hauptzollamt Münster – das auch für unseren Kreis zuständig ist - hat im vergangenen Jahr gut zu tun gehabt. Die Zöllner nahmen  insgesamt gut 1,8 Milliarden Euro ein, etwas mehr als ein Jahr zuvor.  Das geht aus der heute veröffentlichen Bilanz 2018 hervor. Die Zöllner beschlagnahmten im vergangenen Jahr Plagiate im Wert von rund 660.000 Euro, fast zehn Mal mehr als im Vorjahr.  Das waren vor allem Uhren, Schuhe und Kleidung, aber auch Elektroartikel und Spielzeug beschlagnahmt worden. Wie in den Jahren zuvor kamen sie hauptsächlich aus China. Auch mehr Fahrzeuge und mehr Personen wurden auf den Straßen überprüft – Drogen, Tabak, aber auch 27 Waffen stellten sie sicher.  Die Zöllner kontrollierten auch am Flughafen Münster-Osnabrück Passagiere und ihre Gepäckstücke. Über 700 Mal wurden sie fündig und stellten Goldschmuck, Zigaretten oder auch Tabak sicher. Ein besonderer Aufwärtstrend zeichnete sich dabei nicht ab.

 

 

Daldrup freut sich über Kandidatur von Olaf Scholz
Bundesfinanzminister Olaf Scholz soll als Kanzlerkandidat der SPD bei der Bundestagswahl in einem Jahr antreten. Das hat der Parteivorstand verkündet. Das freut auch den Sendenhorster...
Große Hitze: Waldbrandgefahr im Kreis Warendorf
Die Waldbrandgefahr im Kreis Warendorf hat sich etwas entspannt. Das sagte uns Kreisbrandmeister Heinz-Jürgen Gottmann auf Nachfrage. Er rät trotzdem zur äußersten Vorsicht im Umgang mit Feuer und...
38 akut mit dem Coronavirus Infizierte im Kreis Warendorf
Das Kreisgesundheitsamt in Warendorf meldet weiterhin 38 akut mit dem Coronavirus infizierte Menschen. Seit März haben sich im Kreis Warendorf insgesamt 902 Menschen mit dem Coronavirus angesteckt –...
Stellenabbau bei thyssenkrupp
Der Industriekonzern thyssenkrupp verkleinert seinen Geschäftsbereich Zement und baut daher weltweit Mitarbeiter. Davon betroffen ist auch der Standort Münsterland im Kreis Warendorf. Hier sollen 150...
Rekordeinbrüche im Juni an NRW-Flughäfen
Die Flughäfen in Nordrhein-Westfalen haben im Juni weiter unter der Corona-Krise gelitten, auch der Flughafen Münster Osnabrück. Das meldet das Landestatistikamt. Im Vergleich zum Juni vor einem Jahr...
Städte und Gemeinden im Kreis Warendorf suchen noch Wahlhelfer
In rund fünf Wochen ist bei uns im Kreis Warendorf Kommunalwahl. In einigen Städten und Gemeinden fehlen noch Wahlhelfer, auch wegen der Corona-Pandemie. Das hat eine Radio WAF-Recherche ergeben. ...