Responsive image

on air: 

Jenny Heimann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Mehr Platz und bessere Betreuung für Flüchtlinge

Die Gemeinde Ostbevern rüstet sich für den zu erwartenden Zuzug von immer mehr Asylsuchenden. Verwaltung und Ratsfraktionen haben dazu ein gemeinsames Postitionspapier erarbeitet. Ab Januar wird ein Sozialarbeiter eingestellt, dazu soll ein Gebäude für 50 Personen gebaut werden. Weitere Asylsuchende sollen in dezentralen Wohneinheiten untergebracht werden. Für die Koordinierung von ehrenamtlichen Unterstützungs-Angeboten hat die Verwaltung in Ostbevern eine zentrale Ansprechpartnerin benannt.